Verein

Am 2. Mai 2010 wurde in Frankfurt auf dem Barcamp Kirche 2.0 der Verein "Offene Bibel e.V." gegründet (→ Gründungsprotokoll (pdf)). Der Verein kann das Projekt als juristische Person in der Öffentlichkeit repräsentieren und kommt für die laufenden Kosten auf. Seit 2010 ist der Verein "Offene Bibel e.V." vom Finanzamt Münster-Außenstadt als gemeinnützig anerkannt.

Laut Satzung können nur aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Vollmitgliedschaft erwerben, die zudem von einem Vereinsmitglied vorgeschlagen und durch eine Abstimmung unter den Mitgliedern bestätigt werden müssen. Dieses etwas kompliziert anmutende Verfahren wurde zum Schutz vor Unterwanderung eingerichtet. Der Mitgliedsbeitrag ist bewusst niedrig gehalten (z.Zt. 10€/Jahr).

Fördermitglied kann hingegen jede Person ("echte" Personen und juristische Personen) werden. Da Fördermitglieder hauptsächlich durch ihr Geld und nicht durch ihre direkte Mitwirkung am Projekt beteiligt sind, ist der Mitgliedsbeitrag mit einer Mindestsumme angegeben (z.Zt. 50€/Jahr)

Menschen, die sich nicht an einen Verein binden möchten, aber trotzdem spenden möchten, können dies gerne tun. Unser Verein ist als "gemeinnützig" anerkannt, Ihre Spenden für unsere Arbeit lassen sich also steuerlich absetzen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen sehr gerne eine Zuwendungsbestätigung (gemäß § 10b des Einkommensteuergesetzes) aus. (→ Spenden)

Rubriken
Bibelstelle aufschlagen
Volltextsuche

...dann einfach an folgende E-Mailadresse schicken:

meinBeitrag@offene-bibel.de

Hilfe und Gespräche im Chat
Benutzeranmeldung
Im Netz

      Offene Bibel bei Identi.ca   Offene Bibel bei Google Plus   Offene Bibel bei Friendica/ Diaspora