App zum Bibeln

Hallo zusammen,

 

 

ich möchte euch gerne eine neue App vorstellen. Sie nennt sich Bibelquiz und bietet Nutzern die Möglichkeit auf interaktive und unterhaltsame Art und Weise, die Bibel näher kennen zu lernen.
In Form von Quizfragen wird dein Bibelwissen in dieser App geprüft und verbessert. Pro Quizrunde gibt die App ein Bibelzitat aus, welches es in der Bibel zu finden gilt. Findet man das richtige Buch und Kapitel beim ersten Mal so räumt man die komplette Punktzahl dafür ab. Irrt man sich jedoch in Buch und/oder Kapitel so ist noch nichts verloren und man bekommt einen Hinweis darauf, in welche Richtung das gesuchte Zitat liegt.

Bei der Installation sind bereits jede Menge Bibelverse vorinstalliert. Die app ist jedoch so angelegt, dass jeder sein, ihm persönlich wichtigen, Stellen manuell eintragen kann um diese zu lernen. BibelQuiz ist GRATIS und ideal für alle, die sich auf spaßigem Wege näher mit der bibel auseinander setzen wollen.

 

wenn ihr Interesse habt guckt euch die App einfach mal an. Sie steht auf dem Android Markt zur Verfügung:

 
Viele Grüße

Janny

Re: App zum Bibeln

 Ich dachte, das ist vielleicht der passendste Ort für diese Neuigkeit: 

Die NET-Bibel hat Konkurrenz bekommen. Wenn man sich bei biblia.com einloggt (kostenlos), erhält man (kostenlos) Zugang zur "Faithlife Study Bible". Sie ist mindestens genau so schön wie die NET, hat aber mehr Informationen (u.a. deswegen, weil man "Informationseinheiten" erweitern kann). 

Bsp.: Gen 1:1: Erste Notiz: 

1:1 In the beginning GENESIS [bei Maustaste-drüberfahren öffnet sich eine Infobox mit einer 20-Wort-Zfsg. der Bedeutung v. "Genesis"] opens with the HEBREW [s. Genesis] phrase bereshith, typically translated as "in the beginning." There are two possible interpretations of this phrase: a specific, absolute beginning of all time; or a nonspecific, general beginning to God´s work of CREATION [s. Genesis]. +

Klickt man auf "+", öffnet sich zusätzlich:

"The original Hebrew does not include the definite article “the,” which allows for the two possible interpretations. While an absolute beginning can be logically inferred from the text, the lack of a definite article means that translations such as “When at first” or “When God began” are also possible."

und es ist verlinkt:

  • The Primeval History of Genesis 1-11
  • The Pentateuch
  • How to Study the Bible

Dann gehts weiter mit 

God [...]

usw.

Das NET Bible Study Environment finde ich zwar vom Layout her schöner, aber mit der Faithlife ist auf jeden Fall eine wunderschöne neue kostenlose Ressource verfügbar, die man nicht übergehen sollte.

Lg

Sebastian

 

Re: App zum Bibeln

Coole Sache! Ich hatte mir die Faithlife Study Bible noch nicht angeschaut. Aber es ist ja unter anderem ein eigenes Bibellexikon enthalten. Mich würde mal interessieren, wie wissenschaftlich (=tief gehend) das Ganze aufgebaut ist. Der Nachteil an Faithlife ist, dass du ab März 2013 30$ pro Jahr zahlen musst, um es zu benutzen. Offenbar soll das langfristig als eine Art soziales Netzwerk für Gottesdienste, Hauskreise und Bibelarbeiten aufgezogen werden.

Faithlife und Biblia.com sind übrigens Dienste von Logos Bible Software. Wer dort ein kostenloses Benutzerkonto hat (auch das Faithlife-Benutzerkonto geht), bekommt noch ein paar mehr Ressourcen in biblia.com. Wer sind elektronische Werke für Logos gekauft hat wie ich, kann Biblia.com (z.B. in Linux) auch als fast so etwas wie einen Ersatz für vollwertige Bibelsoftware im Browser verwenden. Auch wer SESB besitzt, kann das per eMail mit seinem Logos-Konto verknüpfen lassen. Die Webseite ist extrem nützlich, aber noch etwas starr im Aufbau (z.B. gibt es noch keine morphologischen Informationen in den Bibeltexten, die Ansicht ist entweder ein- oder zweispaltig, es gibt nur eine Suchfunktion (anstatt mehrere, z.B eine zum Nachschlagen von Wörtern und eine für theologische Konzepte), was die Stichwortsuche wegen der Bibliotheksgröße fast unbenutzbar macht). Zum gelegentlichen Nachschlagen oder Kommentare Lesen taugt sie aber.

Ein Disclaimer, da wir hier ja ökumenisch sind: Als Produkt von Logos ist die Faithlife Study Bible höchstwahrscheinlich theologisch konservativ bis evangelikal ausgerichtet (übrigens ähnlich wie NET).

Kommentar-Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare aus und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Rubriken
Bibelstelle aufschlagen
Volltextsuche

...dann einfach an folgende E-Mailadresse schicken:

meinBeitrag@offene-bibel.de

Benutzeranmeldung
Im Netz

      Offene Bibel bei Identi.ca   Offene Bibel bei Google Plus   Offene Bibel bei Friendica/ Diaspora