Über uns. Verbesserungen?

Hat jemand für die Seite über uns Verbesserungsvorschläge? Vielleicht sogar so viele, dass es ein kompletter Text wird?
Könnt ihr Euch darin wiederfinden? Was fehlt noch? Ist diese Seite überhaupt so wichtg?

Mir fällt dazu nicht viel mehr ein als das was da schon steht. Im Moment sind wir auch noch zu wenig um dort ein bisschen Statistik zu betreiben (x% Katholisch, x% über 40, x% TheologInnen,...)

"Über uns" ist wichtig

Bild des Benutzers uli

Ein unbedarfter Besucher dieser Seiten könnte doch auf die Idee kommen zu fragen:

"Warum setzen die Leute sich denn hier für eine 'komplett frei verfügbare Bibel' ein? Ich hab doch erst neulich eine in der Fußgängerzone von irgendeiner Gruppe geschenkt bekommen..."

Das heißt, vielen/den meisten wird die aktuelle rechtliche, durch geschlossene Lizenzen gedeckelte Situation rund um die übersetzte deutschsprachige Bibel nicht bewusst sein.

Also müsste IMHO dem Passus "Was wir wollen" ein Passus vorangestellt werden, der die eingeschränkten Möglichkeiten einer Bibelübersetzung unter Copyright kurz und prägnant darstellt.

"Über.."

"Über uns" ist wichtig, im Moment aber noch wenig informativ. Es ist meines Erachtens genauso wichtig, die Gruppe/Community hinter dem Projekt mit ihrer Herkunft, Zusammensetzung und ihren Zielen zu skizzieren, wie über das Projekt, seine Ziele und seinen Status an sich.

Im Moment empfinde ich es als verwirrend, dass es einerseits die Blogs gibt, dann den "Über das Projekt"-Text auf der Startseite (und dort regelmäßige, aber andere "Blog"-Einträge), und dann auch noch die Menüleiste. Vielleicht müsste man sich irgendwann noch genauer überlegen, wie man die Startseite aussehen lassen möchte, und wie man die Informationen gezielt strukturieren kann (das soll jetzt keine Kritik sein, stellt vielmehr meine Empfindungen dazu dar).

Der "Über das Projekt"-Text hat meiner Meinung nach zwei Schwächen:
1. liefert es keine ausreichende Begründung für die Existenzberechtigung dieser Bibelübersetzung. Es gibt z.B. ja schon die NEÜ, die es völlig kostenlos gibt und die eine hohe Qualität hat. Ähnliches gilt für die bisher verfügbaren Teile der NGÜ, auch wenn es dazu kein SWORD-Modul gibt.

2. wird auf die Urheberrechtsfrage ungenügend eingegangen. Nachdem ich zufällig - kurze Zeit, bevor ich dieses Projekt entdeckt habe - einige Artikel über das ideale Copyright von Bibelübersetzungen gelesen habe, habe ich mich automatisch gefragt, wie man denn die Integrität des "originalen", übersetzten Texts gewährleisten will, wenn jeder ihn nach belieben verändern und dann für das Original ausgeben kann. Manche Leute glauben, dass Bibelübersetzungen genau aus diesem Grund ein Copyright haben sollten (und dann auch nur darin Einschränkungen machen sollten; ein paar lesenswerte Überlegungen hier: http://www.baylyblog.com/copyright/ ). (Aber vielleicht fehlt dazu einfach noch ein erklärendes Essay.)

Was mir also dann fehlt, ist 1. eine gute Zusammenfassung des Sinns des Projekts, 2. eine sinnvolle Überlegung, wie das dann alles genau geplant ist. Versteht ihr, was ich meine?

Re: Über uns

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Ja, Du hast recht. Informativ kann man die "Über uns"-Seite wirklich nicht nennen. Ich hatte noch keine Zeit nach dem Eintrag von Uli etwas zu stricken. Ich setze mich in den nächsten Tagen dran.

Danke für die Hinweise, ich werde sie auf jeden Fall verarbeiten.

Um die Verwirrung etwas zu entwirren: Die Beiträge unter dem "über das Projekt" sind News/Nachrichten die offiziell sind. Die Blogs kann jeder registrierte und bekannte Benutzer schreiben (Mail an mich). Damit gelten die Blogs natürlich nicht als offizielle News. Trotzdem ist sowieso geplant das Design noch weiter anzupassen (fürs erste habe ich eine Newsüberschrift eingefügt, damit die Abgrenzung klarer ist). Auch die verschiedenen RSS-Feed gefallen mir noch nicht, es sollte einen für alles geben. Aber das gehört eigentlich in ein eigenes Thema.

EDIT: Weiteres zur Homepage in diesem Thema.

Re: Startseite

Desgleichen fände ich eine zentrale Neuer-Kommentar-Anzeige hilfreich.

Der News-Balken hilft schon sehr viel! :-)

Re: Über uns

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

So, ich habe mal die Seite ein wenig verändert. Fertig ist sie leider noch nicht. Schaut mal drauf und postet Eure Veränderungswünsche. Wenn ihr wollt, stelle ich den Text auch ins Wiki, damit jeder die Möglichkeit hat direkt etwas zu ändern.

Re: Über uns

Rein argumentativ kommt es mir so vor, als sei etwa die NEÜ bisher ausgeblendet worden - auch wenn am Ende noch der Baustellen-Verweis kommt. Trotzdem: Sie ist frei als pdf erhältlich, es gibt ein SWORD-Modul, und man hätte sie sicherlich auch für den Bibelleseplan von Lukas119 verwenden können, wenn man bloß nachgefragt hätte (da Herr Vanheiden da recht freimütig zu sein scheint). Modern ist sie auch - aber natürlich nicht völlig offen. Was ich damit sagen will: Insofern ist es eigentlich falsch zu sagen, dass es keine moderne dt. Bibelübersetzung für SWORD gibt, usw.

Abgesehen davon fällt natürlich wieder die inklusive Sprache auf... ;-)

Argumentativ könnte man auch den Wir-Teil noch ausbauen und stärker als Konsequenz des Copyright-Teils formulieren.

Insgesamt schon deutlich informativer! Die Beispiele sind gut und erleichtern das Verständnis.

Re: Über uns und NeÜ

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Die NeÜ ist nicht ausgeblendet, sie ist nur noch nicht fertig. Bei der NeÜ handelt es sich ganz offensichtlich um eine Übertragung (nicht Übersetzung!), die nach Angaben des Autors "unter Zuhilfenahme deutsch- und englischsprachiger Übersetzungen und Kommentare und unter Beachtung des hebräischen, aramäischen und griechischen Grundtextes neu erarbeitet" wurde.

In den NeÜ Teil werde ich darauf eingehen, dass wir eine Übersetzung aus dem Urtext machen, die eben erstmal eine echte wissenschaftliche Übersetzung ist. (Wie das bei der Lesefassung wird weiß ich nich nicht).

(Mindestens) Die Einleitungstexte zu den Büchern sind auf eine bestimmte Frömmigkeitsrichtung hin geschreiben. Die Offene Bibel soll wissenschaftlich sein und die Einleitungstexte sollen einen verständlichen allgemeingültigen Standpunkt wiedergeben.

Das Swordmodul ist leider, leider kein Swordmodul, sondern ein eSword-Modul (mit einer exe-Endung) und damit nicht unter Linux und OS X nutzbar (oder nur unter Aufwand). Außerden steht es nicht auf den offiziellen Swordseiten.

Ich habe leider keine Lizenz für den Text der NeÜ gefunden. Ich vermute, dass das keine besondere Lizenz ist, sondern einfach ein sehr freigiebiger Autor.

Veränderungen des Textes (z.B. Kürzungen für Twitter-Losungen) sind nicht gestattet.

Auch hier (wie bei der Volxbibel) darf man mitarbeiten, aber durch Einsendung der Arbeit verliert man jegliche Rechte

Hmm, hätte ich nicht direkt einen Text in "Über uns" schreiben können? Mist, zu spät. Jetzt muss ich nochmal umformulieren. Vielleicht morgen.

Sollte ich irgendwo falsch liegen, klär mich bitte auf, damit ich keinen Murks in "Über uns" setze. Gute Nacht erstmal und danke fürs Feedback!

Re: NeÜ

Ein paar Korrekturen kann ich schon anbringen: Die NEÜ nennt sich schon seit einiger Zeit nicht mehr "Übertragung", sondern "Übersetzung". Nur weil der Verfasser dabei auch berücksichtigt hat, wie andere Übersetzungen mit dem Text umgehen, heißt das noch nicht, dass seine Übersetzung weniger genau oder sachkundig ist (das machen auch andere). Ich habe einige kommunikative Übersetzungen zuhause (GNB, NLB), und ich muss sagen, dass ich die NEÜ in Sachen Genauigkeit und Verständlichkeit beiden vorziehe - der HfA sowieso. Nach meinem Eindruck ist sie sogar textgetreuer als die NGÜ, deren bisher erhältliche Teile ja einen enorm guten Ruf als verlässliche kommunikative Übersetzung haben.

Das SWORD-Modul gibt es tatsächlich - verwende es schon seit einem halben Jahr oder so in BibleTime. Vielleicht solltest du mal einen Blick in die Beta-Repositories werfen! :-)

Beim Rest stimme ich dir aber zu. Die Verfügbarkeit hängt stark vom Autor ab, und direkt wissenschaftlich ist das Projekt auch nicht.

Re: NEÜ

Würde Ben auch zustimmen, dass es sich bei der NeÜ um eine "Übersetzung" und keine "Übertragung" handelt. Sonst müssten die lehramtlich autorisierten Überstezungen der römisch-katholischen Kirche auch als Übertragungen betrachtet werden, weil dort die normative Textgrundlage die Vulgata ist. Man könnte beide Übersetzungen eher als "tendenziöse Übersetzungen" betrachtet, da beide das Ziel haben, einen gewissen Lehrbestand nicht durch die Bibelübersetzung zu gefährden. Das soll im Übrigen keinesfalls abwertend gemeint sein! Außerdem ist eine Bibelübersetzung nach rein exegetischen Grundlagen ebenfalls nicht unfehlbar (exegetisch ist es, mit Wellhausen zu sprechen, "ein Kinderspiel" Texte nach eigenem Gusto zu verändern).

Aber eigentlich ging es bei diesem Thread - glaube ich - auch um technische Fragen ;-)

NeÜ und Über uns

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

So ich habe jetzt die Texte fertig. Schaut bitte einmal drüber und macht Verbesserungsvorschläge.

@Ben: Kannst Du Dein besonderes Augenmerk auf die NeÜ-Abgrenzung legen, ich will niemandem auf die Füße treten und Du scheinst der Sachkundigste auf dem Gebiet zu sein.

NEÜ-Teil

Das einzige, was an dem NEÜ-Modul noch fehlt, sind die Parallelverse. Der komplette Text und Fußnoten sind schon integriert - für mich alltagstauglich. Von daher ist die Formulierung da etwas spitz (aber im Rahmen).

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Karlheinz Vanheiden Evangelikaler ist. Inwiefern seine NEÜ allerdings eine "bestimmte Frömmigkeitsrichtung" verteidigen will, ist mir noch nicht aufgefallen (ich filtere in der Hinsicht aber auch wenig). Wolfgang, hast du da evtl. noch mehr Informationen?

Ansonsten gebe ich dem Text mein okay, und danke für die spezielle Rücksichtnahme! :-)

NEÜ in "Über uns"

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Die Sache mit dem Modul habe ich berichtigt (Löschung des Nebensatzes), ich habe wohl die NeÜ mit einer anderen Übersetzung verwechselt oder bin an eine alte Beschreibung geraten.

Zur "bestimmten Frömmigkeitsrichtung":

Wie gesagt habe ich kaum Text gelesen (die Zeit fehlt im Moment, wird aber nochmal nachgeholt), aber (mindestens) in den Einleitungstexten wird es deutlich:

"Der Geist Gottes machte ihm dabei deutlich, keinen Lebensabriss von..." (Einleitung Johannes)*
"Diese Offenbarung hat als letztes inspiriertes Buch der Bibel eine besondere Bedeutung, weil in ihm die Linien der Heilsgeschichte, die im 1. Buch Moses beginnen, zusammengeführt werden." (Einleitung Offenbarung)*

PS: @all: Was haltet ihr von den Buttons? Ich wollte einfach den Text auflockern und vor allem die Seite nicht noch länger werden lassen. Ansonsten gibt es sogar noch ein viertes Beispiel: Losungstwitter. Manche Verse muß man kürzen, da twitter nur 140 Zeichen erlaubt, aber kürzen darf man nicht.

* Quelle: www.kh-vanheiden.de

"Über uns" überarbeitet

Hallo,

gerade habe ich den Text "Über uns" nochmals überarbeitet. Die Versionen lassen sich für jeden mit Modrechten ja vergleichen. Insgesamt habe ich nur zwei Sätze eingefügt, aber viele etwas umgestellt, gekürzt oder verständlicher gemacht. Ich hoffe, ihr findet nicht, ich hätte den Text verschlimmbessert...

Mir sind noch ein paar Punkte aufgefallen. Zunächst die beiden Fußnoten - die erste erklärt die Volxbibel, die zweite verweist auf möglicherweise illegal im Netz verfügbare Bibel-PDFs.

Die Volxbibel wird aber schon weiter unten im Text erklärt. Deshalb finde ich, dass die Fußnote auch wegfallen kann; der Fließtext kann bei Bedarf ja um den Fußnotentext erweitert werden.

Der Verweis auf Bibel-PDFs ist mir zu speziell - wenn es nach mir geht, schmeißen wir die gesamte Klammer raus, in der sich der Verweis auf die Fußnote befindet. Die Fußnote selbst ist kritisch, weil wir uns mit einem Link auf illegales Material möglicherweise strafbar machen könnten. Ich mutmaße jetzt nur, würde aber lieber auf Nummer Sicher gehen. Wer den Link dennoch auf offene-bibel.de sehen möchte, kann ihn ja im Wiki oder einem Blogeintrag platzieren.

Was meint ihr? 

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers uli

Hallo Ben,

nein verschlimmbessert hast Du bestimmt nichts. Ich finde die Änderungen schlüssig.

Den Verweis auf die PDF - da geh ich mit Dir mit - kann IMHO auch raus.

Ein kleineres Problem sehe ich gleich zu Beginn:

"Wir glauben, dass die Bibel allen Menschen gehört und deshalb komplett frei verfügbar sein sollte."

Dieser Satz erschließt sich erst, wenn man den Abschnitt über das Copyright liest. Dem Unbedarften drängt sich evtl. eine falsche Spur bzw. die Frage auf: "Wieso denn, die Bibel ist doch 'frei' und nicht zenzsiert..."

Also ich könnte mir den logischen Aufbau auch so vorstellen:

 

Copyright - die Situation

Momentan gibt es keine moderne deutsche Bibelübersetzung, die jede Christin und jeder Christ frei verwenden darf. Jede Christin und jeder Christ darf eine gekaufte Bibel oder auch Bibelübersetzungen im Internet lesen. Solange der Text nur gelesen wird ist, alles legal und in Ordnung. Sobald man ihn allerdings selbst weiterverwenden möchte, fangen die rechtlichen Probleme an.

BUTTON: Beispiele für (C)-Problematik einblenden (wie unten bei Abgrenzung - finde ich Klasse)

Wir

....

Abgrenzung

...

Allerdings kann ich auch mit der jetzigen Version gut leben :-)

Gruß

Uli

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Olaf

Auf der Wiki-Variante der Seite hatte ich vor längerer Zeit einige Änderungen vorgenommen. Die wichtigste Änderung war, dass ich die Aussagen zur NeÜ und zur Volxbibel weniger negativ abgrenzend formuliert hatte.

http://www.offene-bibel.de/wiki/index.php5?title=%C3%9Cber_uns

Es war damals nicht meine Absicht gewesen, die Seite zu "forken", sondern hatte die Änderungen im Zusammenhang mit dem geplanten einheitlichen Layout für Wiki und Drupal gemacht. Weil es einfacher ist, für alle Seiten ein einheitliches Bearbeitungssystem zu verwenden, hatte ich Wolfgang gegenüber vorgeschlagen, dass wir von Drupal aus auf die neue Wiki-Seite verlinken. Leider ist das neue Layout für die Drupal-Seiten bisher aus Zeitgründen noch nicht umgesetzt, und so haben wir jetzt dummerweise zwei unterschiedliche Fassungen ...

Wenn ihr meine Änderungen im Wiki sinnvoll findet, dann wäre es gut, wenn sie jemand mit den anderen Änderungen zusammenführen könnte. (Vorzugsweise natürlich jemand, der im Drupal-System Edit-Rechte hat.)

Die Wiki-Seite können wir dann entweder zur Bearbeitung sperren oder bis zur Komplett-Umsetzung des gemeinsamen Layouts als Arbeitsfassung für Änderungen an der "Über Uns"-Seite nehmen.

Olaf

PS: Kann jemand mit Drupal-Rechten auf der Administratorenseite das "Geschlechtergerechtigkeit" bei meinem Namen entfernen? Ich vertrete nämlich gar nicht die Meinung, dass wir immer und überall geschlechtergerecht formulieren sollen, sondern denke nur, dass wissenschaftlich ausgewogenes Übersetzen sich diesem Thema ideologiefrei und ohne Vorurteile stellen muss.

Re: "Über uns" überarbeitet

Wenn ich das gewusst hätte... :-/

Hab's für dich entfernt.

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Nun gut, schluß mit der Vielseiterei. Welche Seite ist die bessere? Die andere lösche ich dann. Ich gebe einfach allen Kernteamern schreibrechte auf die Drupalseiten. Solche Seiten (wie "Über uns" müssen ja nicht unbedingt von allen geändert werden können, oder?

Vielleicht bauen wir auch eine Seite aus beiden? Ich finde die positive Erwähnung von Olaf besser, ich bin vor einiger Zeit an einer positiveren Formulierung gescheitert. Punkt 2 der Drupalfassung unter "Wir" sollte vielleicht drinstehen (ist bei meiner letzten Überarbeitung dazu gekommen und nimmt auch "Laien" in den Blick).

Re: "Über uns" überarbeitet

Es scheint so, als ob sich Olafs Änderungen relativ einfach einbauen lassen. Ich mach mich mal dran.

Re: "Über uns" überarbeitet

Erledigt! Zu spät ist mir eingefallen, dass ich lieber nicht mit html rumpfuschen möchte. Also habe ich einfach die Version im Wiki auf den neuesten Stand gebracht. Sie müsste nur noch in Drupal eingefügt werden.

Allerdings habe ich dabei noch ein paar kleinere Korrekturen vorgenommen, die mir beim Korrekturlesen aufgefallen sind. Außerdem fehlen bisher die Fußnoten, deren Nutzen ich ja schon angezweifelt hatte.

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Gut, alle einverstanden mit der momentanen Wikiversion?

Von mir aus können wir die Fußnoten wie in der Wikiversion weglassen, ich würde nur den allerletzten Absatz mit zwei -- trennen, da der nicht zu den ähnlichen Projekten gehört.

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Olaf

Die kombinierte Fassung finde ich sehr gut.

Aber einen kleinen Vorschlag habe ich noch: Wäre es für euch OK, das "wir glauben" durch eine andere Formulierung zu ersetzen wie z.B. "wir denken"?

Da viele andere christliche Seiten an dieser Stelle ein Glaubensbekenntnis haben (z.B. an die Irrtumslosigkeit der Schrift oder ähnliches), wirkt es sonst unfreiwillig etwas seltsam ...

Was Drupal oder Wiki angeht: Langfristig wäre ich dafür, so viele Seiten wie möglich im Wiki zu haben, damit wir nur mit einem System arbeiten müssen. Auch haben wir dann automatisch überall eine Diskussionseite. (Ich weiß jedoch nicht, ob die Verschiebung bei der Seite "Mailingliste" technisch möglich ist.)

Dieser Schritt ist jedoch erst dann problemlos möglich, wenn wir ein einheitliches Layout haben. Ansonsten verwirrt die optische Veränderung der Seite zu sehr. Vielleicht wäre es als Zwischenschritt möglich, dass wir die entsprechenden Wiki-Seiten schon einmal für Nicht-Admins zum Bearbeiten sperren?

Olaf

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

"Wir denken" finde ich gut.

Warum es einige Wiki und einige Drupalseiten gibt,  hängt mit dem etwas komplizierten Rechtemanagement im Wiki zusammen. Da gibt es nur Admin oder Nicht-Admin. Alles andere wird über zusätzliche Erweiterungen geregelt, worin ich aber leider nicht besonders firm bin (und ich für die Erweiterungen einzeln nach Updates suchen muss - oder gibt es Tool, das das für mich erledigt?). Hier in Drupal sind halt ganz granulare Berechtigungen möglich. Nicht, dass ich Euch Kernteamern mißtrauen würde, aber manchmal macht ein gutes Rechtesystem vieles einfacher.

Re: "Über uns" überarbeitet

Zustimmung für Olafs Vorschläge.

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Ich füge mich der Mehrheit, dann bekommt ihr jetzt den Wiki-Adminstatus.

Re: "Über uns" überarbeitet

Gerade bemerke ich, dass auf Drupal noch die alte Version steht. Da jetzt auch Drupal das neue Design hat, vielleicht können wir die Drupal-Version jetzt ja durch einen Link zum Wiki ersetzen?

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

Wo genau hast du den falschen Link gefunden? Den muss ich bei der Umstellung aufs Wiki übersehen haben.

Re: "Über uns" überarbeitet

EDIT: Jetzt weiß ich, was du meinst. Ich hatte den Link links im Menü gar nicht ausprobiert. Mein Fehler! Der falsche Link und die alte Seite sind noch unter "Mehr dazu" auf der Startseite zu finden. 

Re: "Über uns" überarbeitet

Bild des Benutzers Wolfgang Loest

So, der Link ist jetzt verbessert.

Kommentar-Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare aus und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.
Rubriken
Bibelstelle aufschlagen
Volltextsuche

...dann einfach an folgende E-Mailadresse schicken:

meinBeitrag@offene-bibel.de

Hilfe und Gespräche im Chat
Benutzeranmeldung
Im Netz

      Offene Bibel bei Identi.ca   Offene Bibel bei Google Plus   Offene Bibel bei Friendica/ Diaspora